Da isses!

Darf ich vorstellen: mein neues Fahrrad.

IMG_4308

Zweieinhalb Monate habe ich darauf gewartet. Nun ist es endlich da. Und: das Warten hat sich gelohnt. Schönes Teil. Lässt sich prima fahren. Allein in den ersten 24 Stunden habe ich das gute Stück rund 90 Kilometer durch unsere Gegend gescheucht. Was am verblüffendsten ist: sogar der Sattel ist prima. Zwar ist er wesentlich härter als bei meinem alten Fahrrad, aber offensichtlich ist das gar nicht mal so verkehrt. Nach meiner heutigen 60-km-Runde geht es meinem Allerwertesten zumindest noch ganz gut. Klar, ein wenig Eingewöhnung braucht das Hinterteil schon noch, aber alles in allem kann ich da nicht klagen. Ein weiteres Problem meines alten Fahrrades hat sich auch in Luft aufgelöst: bisher fingen meine Finger mal früher, mal später an zu kribbeln. Auf meinem alten Trekking-Rad gab es eben nur eine Lenkerposition. Mein neues Biest hat aber einen Rennradlenker, der in vier Positionen gegriffen werden kann. Bevor es also zu kribbeln anfängt, kann ich nun locker lässig die Position wechseln und für bessere Durchblutung sorgen.

Was noch ein wenig gewöhnungsbedürftig ist: die Sitzposition ist schon merkbar vorgebeugter als beim Trekking-Rad. Vor allem in den Armen merke ich es nun, dass diese weitaus mehr Stützarbeit leisten müssen als bisher. Aber auch daran werde ich mich gewöhnen.

Noch mal kurz zusammengefasst: geiles Teil! 🙂

P.S.: Da ich von nun an wohl meistens mit Bike-Rucksack unterwegs sein werde (wer packt sich schon an einen Rennlenker eine Fahrrad-Tasche?!), hatte ich auch die Kamera dabei und konnte ein paar nette Fotos machen.

IMG_4312

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s