Da ist es – mein Buch!

Es ist geschafft! Seit gestern läuft man bei einer Suchanfrage zu meinem Namen bei Amazon nicht mehr ins Leere. Ich bin unter die Autoren gegangen und habe Sonntagabend mein erstes E-Book bei Amazon zum Verkauf gestellt. Anstatt meiner früheren Versuche einen Roman zu schreiben, ist es nun ein Sachbuch geworden.

Cover_auf_Kindle


Seit einiger Zeit nutze ich für meine sportlichen Aktivitäten die App „Runtastic“. Mit ihr kann ich nicht nur per GPS Strecken zu Fuß oder auf dem Fahrrad aufzeichnen. Auch Indoor-Aktivitäten wie Muskeltraining wandern nun in ein einziges Trainings-Tagebuch und können dort übersichtlich ausgewertet werden.

Das einzige, was mich an Runtastic störte: nirgends konnte ich kompakt Informationen zu App und Webseite finden. Mir fehlte eine Art Handbuch, eine Bedienungsanleitung. Die habe ich nun kurzerhand selbst geschrieben.

Um das Ganze nicht staubtrocken zu präsentieren, habe ich meine persönlichen Erfahrungen und teilweise auch Erlebnisse mit eingearbeitet. Neben den detaillierten Erklärungen zu App und Runtastic-Homepage gebe ich dem Leser auch gleich ein paar Tipps in Sachen Ernährung, Herzfrequenz und Motivation mit auf den Weg.

An wen wendet sich dieses Buch?

  • An Sportanfänger (nicht nur Radfahrer), die keine Ratgeber von erfolgreichen Marathon-Läufern suchen, sondern von Leuten, die ebenfalls als bewegungsarme Bierbauchträger angefangen haben oder auch erst anfangen wollen
  • An Sportler, die zwar schon die Runtastic-App nutzen, aber gar nicht wissen welches Potenzial in der App eigentlich steckt

Einen guten Überblick über die behandelten Themen bekommt man, wenn man sich bei Amazon die Leseprobe ansieht, denn dort ist das gesamte Inhaltsverzeichnis enthalten.

Als ich beim Blick auf Amazon gesehen habe, dass es mein Buch auf immerhin 120 Seiten bringt, war ich schon ein wenig stolz.

Natürlich würde ich mich freuen wenn möglichst viele meiner Leserinnen und Leser die 3,99 € in die Hand nehmen und sich das E-Book kaufen. Feedback ist auch immer gerne gesehen. 😉

Auch an dieser Stelle darf der Hinweis natürlich nicht fehlen: das Buch ist kein offizielles Produkt von Runtastic, sondern beinhaltet meine persönlichen Erfahrungen und Tipps zu der Software.

Advertisements

4 Gedanken zu „Da ist es – mein Buch!

  1. Wow, coole Geschichte — gratuliere! Ich hoffe, dass du dann demnächst doch auch einmal wieder höchstpersönlich bei Nerdtalk vorbeischaust und die Werbetrommel rührst. Würde mich freuen!

    Ich nutze die Runtastic (Pro) Apps auch eifrig, okay, eigentlich nur zum Laufen und ab und zu Liegestütze, aber dennoch sind sie sehr motivierend. Da hast du bestimmt eine angenehm große Zielgruppe mit deinem Buch. Super!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s